Es gibt im In- und Ausland fast kein Video- oder Hifi-Magazin, das nicht vom Oppo UDP-203 schwärmt. Die meisten Redaktionen kürten ihn zum Referenz-Ultra-HD-Blu-ray Player, lobten und priesen seine Leistungen in Bild und Ton in den höchsten Tönen und zeigten sich von der Solidität, der Qualität und dem technischen Aufbau des Gerätes begeistert. In einem sehenswerten Video auf YouTube tritt er gegen den Panasonic UB900 an.

850 Euro? Fürwahr ein stattlicher Preis, im Falle Oppo allerdings gut angelegtes Geld lautete das Fazit. In diesem Job hat man viel Kontakt mit Presse-Stellen, kennt leidenschaftliche Fachhändler und seriöse Experten. Selbst in jenen Kreisen ist es schwierig bis unmöglich, „Unzufriedene“ zu finden – wozu, das sei angefügt, auch keinerlei Intention bestand.

Profis empfehlen „den Oppo“

Vor allem Händler, die nicht nur verkaufen, sondern auch Heimkino-Anlagen konzipieren und nach individuellen Vorstellungen bauen, wünschen sich von ihren Kunden, dass die sich in Sachen UHD-Blu-ray-Player „für den Oppo“ entscheiden. Heiko Neundörfer vom HiFi-Forum Baiersdorf erläuterte, warum:

„Weil man mit diesem Produkt keine Schwierigkeiten hat. Es lässt sich problemlos mit allen Vor- und Endstufenkombinationen, AV-Receivern, Beamern oder UHD-TVs verwenden, es gibt keine wie auch immer gearteten „Unverträglichkeiten“ mit HDCP, dem Verschlüsselungssystem, das für die Schnittstellen DVI, HDMI und DisplayPort zur Übertragung von Audio- und Video-Daten vorgesehen ist und die Qualität liegt auf höchstem handwerklichen Niveau. Außerdem „frisst“ der Oppo klaglos alle Discs, die man ihm einverleibt“.

Es gibt nichts Besseres? „Doch!“

Ultra-HDTV.net: „Es gibt also nichts Besseres als den Oppo UDP-203?“

Heiko Neundörfer: „Doch. Den Oppo UDP-205. Und zwar ab dem 10. Mai. Für 1799 Euro. In der Code-Free-Version kostet er 1924 Euro“.

Die Erwartungen von Fans und bislang noch „unentschiedenen“ Interessenten sind hoch, die Nerven liegen blank. Wo sind die Unterschiede? Was kann an einem perfekten Gerät noch verbessert werden? Gibt es überhaupt signifikante Unterschiede? Oh ja!

Die wichtigsten „Extras“

  • Sehr viel aufwändigere Analogsektion mit separater Stereosektion, Mehrkanalsektion
  • Kopfhörerausgang mit 2 ESS SABRE PRO DACs vom Typ ES9038PRO
  • DAC-Sektion mit USB, Coax- und Lichtleitereingang
  • Sehr viel aufwändiger aufgebautes Chassis mit knapp 6 kg Mehrgewicht gegenüber dem UDP-203 (der Unterschied vom 105D zum 103D war gerade einmal halb so groß)-
  • Spezieller Schaltkreis zur Jitterreduktion am zweiten (Audio Only) HDMI-Ausgang

Durch jahrzentelange Erfahrung in der Bildverarbeitung und durch die hohe Audioqualität ist der UDP-205 nach Überzeugung seiner Erbauer die perfekte Wahl für anspruchsvolle Enthusiasten. Er bietet über die analogen Ausgänge eine Referenz-Klangqualität, verbessert die Ungenauigkeit des HDMI-Audioausgangs und erhöht die Stromversorgung des eingebauten Kopfhörerverstärkers.

Für die analogen Endstufen nutzt der UDP-205 zwei ES9038PRO DACs, die das Flaggschiff der ESS Saber Pro Serie sind und in dieser Klasse die beste Audio-Performance bieten. Der „große Oppo“ ist mit zwei ESS Technology ES9038PRO 32-Bit HyperStream DACs für Stereo und 7.1 Kanal Analog Audio ausgestattet (DAC=Digital/Analog-Converter). In einem kurzen Hersteller-Video werden die Vorzüge des Oppo UDP-205 komprimiert zusammengefasst.

Mehr Genauigkeit über Audio-HDMI-Ausgang

Der UHD Player verfügt nach Hersteller-Angaben des weiteren über eine hochstabile, hochpräzise HDMI-Clock und einen speziellen HDMI-Audio-Jitter-Reduzierungskreis. Dieses einzigartige Design reduziert den Jitter (=Digitale Übertragungsfehler) erheblich und eliminiert Timing-Fehler, so dass sich Musik mit erhöhter Genauigkeit genießen lässt, wenn man den Audio-HDMI-Ausgang für den Anschluss verwendet (und nur wirklich gute Kabel verbaut).

Ein asynchroner USB-DAC-Eingang unterstützt Abtastraten bis zu 768 kHz PCM und DSD 512. Für zusätzliche Bequemlichkeit und Flexibilität kann der UDP-205 digitale Signale von Kabel- und Satellitenboxen, Fernsehgeräten, Videospielkonsolen und ähnlichen Zuspielern in analoge Signale umwandeln.

Neuer Quad-Core Chip

Der Stereo-Ausgang bietet sowohl symetrische XLR als auch Cinch Anschlüsse. Durch die Nutzung der XLR Anschlüsse verbessert sich die Rauschunterdrückung und die Signalqualität. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Entwicklung von High-End-DVD und Blu-Ray -Playern hat OPPO erneut mit MediaTek zusammengearbeitet, um einen spezialisierten 4K UHD Blu-Ray Decoder SoC – den Quad-Core OP8591 zu entwickeln. Dieser Chip bietet die derzeit beste Bildverarbeitung für 4K UHD Blu-Ray , Blu-Ray , DVD und User-generierte Medienformate.

Der UDP-205 ist in der Lage, außer den neuen 4K UHD Blu-Ray Discs auch weitere 4K Mediendateien abzuspielen. Ebenso unterstützt er die Decodierung von HEVC-, H.264-, VP9 4K- und Hi10P-Video-Codecs.

HDR-Video und erweiterte Farbpalette

Eines der aufregenderen Features des neuen 4K UHD-Formats ist die Einbindung von HDR-Video (HDR) und einer erweiterten Farbpalette, die mehr natürliche und wahrheitsgetreue Farben ermöglicht. Der UDP-205 unterstützt das HDR10-Format und ist auch in der Lage, HDR zu SDR umzuwandeln.

Niedrigere Auflösungen kann er auf bis zu 4K Ultra HD skalieren. Das entspricht der vierfachen Auflösung einer Blu-Ray (FullHD). Über eine erweiterte Bildsteuerung können Anpassungen an Helligkeit, Kontrast, Farbton, Sättigung und Schärfe vorgenommen werden. Somit ist es möglich, eventuelle Einschränkungen anderer Heimkino-Komponenten zu kompensieren oder das Bild dem persönlichen Geschmack anzupassen.

Separate Stromversorgung

Der UDP-205 hat eine gebürstete Aluminium-Frontplatte und ein Metall-Chassis. Das neue Doppelschicht-Chassis erhöht die Stabilität und Vibrationsdämpfung. Die separate Stromversorgungen für digitale und analoge Schaltkreise dient dazu, nahezu alle schädlichen elektrischen Störungen zu beseitigen.

Die analoge Audio-Schaltung wird von einem massiven Leistungstransformator angetrieben, der ernorme Effizienz und deutlich geringere äußere Magnetfeldstörungen im Vergleich zu herkömmlichen Stahlkerntransformatoren bietet.

Audioformate auf Mehrkanal erweitert

Der Plattenlader des UDP-205 verfügt über einen optimierten Lasermechanismus, der eine super schnelle Disc-Beladung, Kompatibilität mit einem breiten Spektrum optischer Medien, eine starke Fehlererkennung und eine Korrektur ermöglicht, um eine fehlerfreie Medienwiedergabe zu gewährleisten.

Die Audioformatunterstützung wurde auf Mehrkanal-DSD64 / 128 sowie 192kHz / 24-Bit-PCM erweitert, die in hochauflösenden verlustfreien Formaten wie AIFF, ALAC, APE, FLAC und WAV verwendet werden. (DSD64 wird im nativen Modus wiedergegeben oder in PCM konvertiert, DSD128 konvertiert in PCM).

Immersive Klangformate „an Bord“

Neben den Dolby TrueHD- und DTS-HD Master Audio Surround-Formaten unterstützt Oppos Flaggschiff Bitstream ing der neuesten objektbasierten Surround-Formate Dolby Atmos und DTS: X.
Der Player ist in der Lage, alle Disc-Formate wie 4K UHD Blu-Ray , Blu-Ray , Blu-Ray 3D, DVD, DVD-Audio, SACD und CD abzuspielen.

Er supportet umfangreiche Medienformate wie MKV, AVI, MP4, WAV, FLAC, APE, DSD, unterstützt auch angeschlossene USB-Festplatten und USB-Sticks und hat die Möglichkeit, auf Inhalte von DLNA-Servern und SMB-Freigaben über das lokale Netzwerk zuzugreifen. Die neu aktualisierte, hochauflösende Benutzeroberfläche ist sehr einfach zu bedienen.

Technische Daten:

  • Disc Types:  4K UHD Blu-Ray , Blu-Ray , Blu-Ray 3D, DVD-Video, DVD-Audio, AVCHD, SACD , CD, Kodak Picture CD, CD-R/RW, DVD±R/RW, DVD±R DL, BD-R/RE BD Profile BD-ROM Version 3.1 Profile 6 (also compatible with BD-ROM Version 2.5 Profile 5)
  • Output Analog Audio: 7.1ch, 5.1ch, stereo
  • Dedicated Stereo Analog Audio: XLR balanced, RCA single-ended. Coaxial/Optical Audio: up to 2ch/192kHz PCM , Dolby Digital , DTS. HDMI Audio: up to 7.1ch/192kHz PCM , up to 5.1ch DSD, Bitstream
  • HDMI Video: UHD/1080p24/1080p/1080i /720p/576p/576i/480p/480i, 3D frame-packing 720p/1080p24
  • Input HDMI Audio: up to 7.1ch/192kHz PCM , up to 5.1ch DSD, Bitstream
  • HDMI Video: UHD/1080p24/1080p/1080i /720p/576p/576i/480p/480i, 3D frame-packing 720p/1080p24
  • USB Audio: up to 2ch/768K Hz PCM , up to 2ch/2.8224MHz/5.6448MHz/11.2896MHz DSD
  • Coaxial/Optical Audio: up to 2ch/192kHz PCM , Dolby Digital , DTS, AAC
  • Audio Characteristics: (Stereo Audio Output) Frequency Response: 20Hz – 160kHz (-3dB ˜ +0.05dB) Signal-to-Noise Ratio: > 120dBr THD+N: < 0.00018% Output Level: (RCA ) 2.1±0.2Vrms. (XLR) 4.2±0.4Vrms Dynamic Range: > 120dB Crosstalk: > 118dB Analogue Audio Characteristics (Multi-channel Audio Output) Frequency Response: 20Hz – 160kHz (-3dB ˜ +0.05dB) Signal-to-Noise Ratio: > 120dBr THD+N: < 0.00031% Output Level: 2.1±0.2Vrms Dynamic Range: > 120dB Crosstalk: > 118dB Headphone Audio Characteristics Frequency Response: 20Hz – 80kHz (-2dB ˜ +0.05dB) into 32ohm Signal-to-Noise Ratio: > 105dBr into 32ohm THD+N: < 0.01% into 32ohm and 50mW Maximum Output Power: 590mW into 32ohm Dynamic Range: > 115dB into 32ohm Output Impedance: < 0.1ohm General Specification Power Supply: 110V – 120V ˜ / 220V – 240V ˜, 50/60Hz
  • Stromverbrauch: 65W (Standby: 0.5W in Energy Efficient Mode)
  • Abmessungen: 430mm x 311mm x 123mm
  • Gewicht: 10Kilo
  • Fernbedienung mit AA Batterien