„Wir wollen mit unseren Produkten zu einem Arbeitsplatz beitragen, an dem die Menschen wirklich gerne arbeiten“, erklärt Martin Groß in seiner Funktion als Head of Product Marketing Display bei Samsung Electronics. Mit dem neuen ultrabreiten Curved Business Monitor CJ890 von Samsung wird Multitasking in der Tat leichter gemacht: Der 49 Zoll-Bildschirm kann locker zwei kleinere Modelle in 27 Zoll ersetzen.

Über den integrierten KVM-Switch können nach Angaben des Herstellers mehrere angeschlossene Endgeräte mit nur einer Maus, einer Tastatur und einem Bildschirm angesteuert werden – egal ob Tablet, Laptop oder DeX-Station. Die Aktivierung der Picture-in-Picture und Picture-by-Picture Funktion erfolgt per Hotkey.

Scrollen kaum noch erforderlich

In der Pressemitteilung neigt man zum Frohlocken: „Alles im Blick: auf dem neuen ultrabreiten Curved Business Monitor ist genügend Platz zur gleichzeitigen Darstellung mehrerer Dateien oder Fenster. So passen beispielsweise mehrere Word-Dokumente nebeneinander auf den Bildschirm und auch Excel-Sheets können über den gesamten Bildschirm hinweg umfassender dargestellt werden“.

Zusätzliches Scrollen sei dann kaum erforderlich. Der CJ890 verfüge auch über die Easy Setting Box Software von Samsung, womit der Bildschirm in mehrere Fenster aufgeteilt werden könne. So biete der Monitor auch für Berufsgruppen, die gleichzeitig mehrere Bildschirme für ihre Arbeit benötigen, eine smarte Alternative.

Inhalte einfach transferieren

Der CJ890 in 49 Zoll ist mit einer Auflösung von 3.840×1.080 Pixel in einem Seitenverhältnis von 32:9 zum Preis von 1109 Euro verfügbar. Er verfügt über zwei USB-Typ-C-Anschlüsse, die einen einfachen Datenaustausch ermöglichen und kompatible mobile Geräte unterstützen.

Über diese Verbindung können Anwender Inhalte von kleineren Geräten auf den Bildschirm transferieren, ohne dass die Bildqualität darunter leidet. Außerdem können kompatible Geräte mit bis zu 95 Watt geladen und Daten mit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde übertragen werden. Des Weiteren sind HDMI, Display Port (DP) und USB 3.0 Hub Anschlüsse vorhanden.

Hoher Sehkomfort

Durch die Krümmung des Bildschirms entsteht ein einheitlicher Abstand zwischen Auge und Panel. Der sehr breite Betrachtungswinkel von 178 Grad trägt außerdem auch an den Seitenrändern zu hohem Sehkomfort bei.

Ein zusätzlicher Eye-Saver-Modus und die Flicker-Free-Technologie halten die Augenbelastung auch bei langem Arbeiten in Grenzen. Der CJ890 verfügt über einen höhenverstellbaren Standfuß sowie über die Funktionen Tilt und Swivel, mit denen der Monitor an individuelle Sitzpositionen und Sitzabstände angepasst werden kann.