Mit der GeForce GTX 1080 Ti hat Nvidia eine sehr interessante Grafikkarte im Portfolio, die auch für 4K-Gaming gut geeignet ist. Trotzdem wird Nvidia im kommenden Jahr natürlich wieder neue GPU-Modelle auf den Markt bringen, nämlich die Volta-Modelle.

Nvidia GeForce GTX 1180: Volta-Modelle ab März 2018

Diese werden von PC-Spielern bereits sehnsüchtig erwartet, nach neuen Informationen wird Nvidia die neuen Volta-Modelle im März 2018 offiziell vorstellen. Darunter auch die Nvidia GeForce GTX 1180, die abermals einen großen Leistungssprung mit sich bringen könnte.

Nach den Erfahrungen mit der GeForce GTX 980 Ti und der GTX 1080 wäre es nicht überraschend, sollte die GeForce GTX 1180 mindestens auf dem Leistungsniveau der GTX 1080 Ti liegen. Realistischer ist sogar, dass die GTX 1180 die Leistung der GTX 1080 Ti übertreffen kann.

Erweiterung im Bereich 4K-Gaming wahrscheinlich

Weitere technische Eigenschaften der Volta-Modelle sollen ein 12-nm-FinFET-Verfahren sowie GDDR6-RAM umfassen. Damit könnte die Volta-Generation tatsächlich einen interessanten Sprung bei der Leistung mit sich bringen – ganz besonders in Bezug auf 4K-Gaming.

Denn alleine die GTX 1180 dürfte mit der 4K-Leistung noch einmal ein Upgrade darstellen. Zudem sollten die kleineren Modelle wie die GTX 1170 ebenfalls zulegen können. Im Laufe des kommenden Jahres dürfte aber für Gamer mit hohem Budget vor allem die Nvidia GeForce GTX 1180 Ti interessant sein – diese könnte für 4K-Spieler ein wahrer Segen sein.

[Quelle: xFastest.com via Reddit]