Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass die GeForce GTX 1080 noch immer gut geeignet ist, wenn es um 4K-Gaming geht. Das damalige Fazit ging auf Benchmarks von Eurogamer zurück, das sich nun auch der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti angenommen hat.

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti bleibt die Nr. 1

Wenig überraschend kann die GeForce GTX 1080 Ti das interne Duell für sich entscheiden und stellt damit noch immer die beste Consumer-GPU für 4K-Gaming dar. In vielen Spielen ist die GeForce GTX 1080 Ti sogar in der Lage, 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde zu verknüpfen.

Dies ist beim Benchmark von Eurogamer etwa bei Ashes of the Singularity, Battlefield 1, The Division, Rise of the Tomb Raider oder The Witcher 3 der Fall gewesen. Wer also die bestmögliche Leistung für sein Geld sucht, der ist mit der GTX 1080 Ti noch immer sehr gut bedient.

Nvidia GeForce GTX 1180 soll bald erscheinen

Da die GeForce GTX 1080 Ti mittlerweile über ein Jahr auf dem Buckel hat, ist langsam aber sicher mit einer neuen GPU-Generation von Nvidia zu rechnen. Schließlich ist das Grundmodell, die oben erwähnte GeForce GTX 1080, bereits seit Mai 2016 verfügbar.

Die Nvidia GeForce GTX 1180 lässt indes weiter auf sich warten und wurde bereits mehrfach in Form von Gerüchten erwartet. Der aktuelle Stand hierbei ist, dass viele Experten einen Release im August oder September 2018 als realistisch ansehen. Danach dürfte die GeForce GTX 1080 Ti ihren Platz als beste 4K-GPU verlieren.

[Quelle: Eurogamer]