Sie sind auf der Suche nach einem guten und günstigen 5.1-Lautsprecher-Set, können aber nicht eben mal 2000 Euro oder noch viel viel mehr hinblättern? Ganz gewiss sind Sie nicht der einzige Mensch auf der Welt, den solche „Nöte“ plagen.

Die besonders günstigen Setups, die den Namen exotischer Hersteller auf billigem Plastik tragen und die ab und zu in Supermärkten feilgeboten oder im Verkaufs-Fernsehen gelobt und gepriesen werden sind allesamt Müll – da sind wir uns einig.

Numan, nicht Nubert

Lieber mal die Homepages namhafter Hersteller checken; denn immer mehr von ihnen bieten besonders preiswerte „Einsteiger-Serien“ an. Numan? Ah ja, kennen Sie. Oder verwechseln es doch mit Nubert, der Schallwandler-Edelschmiede im Schwabenland?

Nein, wir reden von Numan. Ein vom Inhaber, Gründer und CEO Peter Chaljawski geführtes Unternehmen, welches sich seit über zehn Jahren eines konstanten Wachstumskurses erfreut und sein Portfolio kontinuierlich weiterentwickelt.

Feedback spielt eine große Rolle

Der direkte Dialog mit den Kunden hat für den Hersteller einen wichtigen Stellenwert: Feedback, welches das Unternehmen über das in Berlin ansässige Service-Center oder die digitalen Plattformen erreicht, nimmt direkten Einfluss auf die Fortentwicklung des Portfolios und der Produkte.

Wo waren wir gleich nochmal? Günstiges Surround-Set. Genau: wie viel dürfen ein aktiver Downfire-Subwoofer, ein Center inklusive Aluminium-Lautsprecher-Fuß plus vier Satelliten-Boxen, die als Gesamtheit in der aktuellen Ausgabe des Magazins Heimkino in der Einstiegsklasse das Testurteil „ausgezeichnet“ erhielten und als „Preistipp“ empfohlen wurden, kosten?

Das darf nicht wahr sein!

370 Euro? Niemals! Stimmt aber – und 30 Meter Lautsprecherkabel gibt es kostenlos dazu. Alle Komponenten sind harmonisch aufeinander abgestimmt, um das Zusammenspiel zwischen guter Sprachverständlichkeit, lebendiger Mittenabbildung sowie einer druckvollen Basswiedergabe zu meistern.

Der UniSUB Aktiv-Subwoofer kümmert sich um die niederfrequenten Klanganteile. Sein 25,4 cm (10 Zoll)-Down-Firing-Tieftöner leistet im Bestreben um besonders satte und kraftvolle Basswiedergabe ganze Arbeit.

Neutrale Formensprache

Die Satellitenlautsprecher profitieren enorm von der ausgewogenen Abstimmung und zaubern damit raumfüllende Klangteppiche mit hohem Detailreichtum. Die neutrale Formensprache des Designs bindet das Numan Ambience 5.1-System mühelos in jede Umgebung und verschiedene Einrichtungsstile ein.

Dabei ermöglicht der Subwoofer durch seine Bassreflex-Konstruktion flexible Positionierungsmöglichkeiten im Raum. Die Front- und Rücksatelliten können mittels integriertem Montagesystem leicht an Wänden oder auf Lautsprecherständern positioniert werden. Das System ist in schwarz oder weiß erhältlich.

Großes Lob der Experten

Auszug aus dem Fazit von Heimkino: „Klanglich braucht sich das kompakte Satelliten-Subwoofer-Set nicht zu verstecken. Es liefert ausgewogene Mitten, klare Höhen und einen beachtlich tief reichenden Bass. In Sachen Verarbeitung und Ausstattung bietet das elegante Set deutlich mehr, als sein Preis vermuten lässt“. Der Dynamikumfang reiche für praxistaugliche Lautstärken völlig aus, mit Numan Ambience 5.1 werde aus jedem TV-Gerät ein schlagkräftiges Heimkino.

Top Features:

  • 5.1-Surround-System für Heimkino- und Raumklang-Anwendungen
  • Aktiv-Mono-Subwoofer mit 25,4 cm (10″)-Down-Firing-Tieftöner
  • Vier Satellitenlautsprecher mit integriertem Wandmontagesystem
  • Kompakter Center-Lautsprecher mit Aluminium-Standfuß
  • 30 Meter Lautsprecherkabel
  • Abmessungen:

  • Subwoofer: 30 x 60 x 40 cm (BxHxT)
  • Subwoofer-Gewicht: ca. 22 kg
  • Satelliten-Lautsprecher: je 10,4 x 23,2 x 11 cm (BxHxT)