Schon seit 1991 gehört das HiFi Forum Baiersdorf zu den ersten Adressen, wenn es um HiFi oder High-End geht. Der Bereich Heimkino kam hinzu und stellte von Anfang an eine besondere Herausforderung dar. Vor allem die individuelle Heimkino-Installation ist eine Stärke des Teams um Geschäftsführer Heiko Neundörfer.

Bereits sechs Mal wurden die Baiersdorfer vom Fachmagazin „Heimkino“ mit dem „Heimkino Award“ ausgezeichnet. Eine Trophäe, die einmal pro Jahr besonders clever geplante und perfekt realilsierte Privat-Kino-Lösungen „adelt“. Ob Filme in umgebauten Keller-Räumen, in Wohnzimmern, Lounges oder unter dem Dach vorgeführt werden sollen, entscheidet der Kunde. Wie man zum optimalen Ergebnis kommt, tüfteln längst mit allen Wassern gewaschene Techniker und Planer aus.

Individuell und problemlos

Auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung haben die Franken aus dem kleinen Dorf nahe Nürnberg jetzt universell einsetzbare und flexible Akustik-Module entwickelt. „Damit bringt das HiFi Forum echtes Kinofeeling ins private Umfeld. Perfekter Kino-Sound lässt sich mit einer nach individuellen Kundenwünschen adäquaten Optik problemlos kombinieren“, heißt es.

Die Elemente dienen einerseits als stilvolle Raumverkleidung und als Lichtelemente, andererseits leisten sie wichtige Dienste als Akustik-Diffusoren für perfekten Raumklang von Dolby Surround bis zum immersiven Formaten wie Auro 3D, Dolby Atmos oder DTS:X. Alle Teile aus eigener Fertigung sind massiv und qualitativ hochwertig. Die Farbe der Stoffbespannung kann der Kunde selbst bestimmen.

Technik wird auf Wunsch unsichtbar

Mit speziellen Halterungen erfolgt die Modul-Montage an der Wand. Zwischen den einzelnen Akustik-Bausteinen setzt eine Schattenfuge auf Wunsch auch zusätzlich Lichtakzente. Hinter den Elementen finden Lautsprecher, Subwoofer und bei Bedarf auch weitere Technik unauffällig Platz.

„Mit unseren neuen Kino-Modulen schaffen wir die Voraussetzung für eine optisch und akustisch optimale Heimkino-Ausstattung. Technik- und Sound-Komponenten verschwinden aus dem Sichtfeld und sind dennoch voll leistungsfähig. Zudem schaffen wir damit beste Voraussetzungen für perfekte Raumakustik“, erklärt Geschäftsführer Heiko Neundörfer.

Smart Home Musterhaus

Das HiFi Forum gehört seit 2008 zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, die von der Imaging Science Foundation (ISF) zertifiziert wurden. Deren „Siegel“ bescheinigt dem Inhaber höchste Kompetenz bei der Kalibrierung und Einstellung von Bildwiedergabegeräten wie Flachbildschirmen und Projektoren.

Seit 2009 bietet das HiFi Forum zusätzlich integrierte Gesamtlösungen aus Unterhaltungselektronik und Hausvernetzung, die unter echten Wohnbedingungen im Smart Home Musterhaus erlebbar sind. Es wird von Heiko Neundörfer bewohnt und steht gleichzeitig – nach Terminabsprache -, für Besuche offen.