Oops! Sie haben es wieder getan! Nach dem vielen Lob und den guten Noten für das System 5 THX Select 2 baute die Berliner Lautsprecher-Manufaktur Teufel ihr Repertoire Heimkinolautsprecher weiter aus und beglückt Breitwandsound-Fans nun mit dem System 6 THX, das ab sofort im Webshop unter www.teufel.de sowie im Flagshipstore am Firmensitz zum Preis von 1.999,99 Euro erhältlich ist.

Die Frage, die sich sofort in meinen morschen Hirnwindungen einnistete, lautete „Kann man mit so einem technisch auf Filmklang gepimpten, optimierten Set zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?“ Die etwas diffuse Antwort lautet „im Prinzip schon“.

Hauptsächlich für Filmliebhaber

Überzogene Forderungen in Sachen Hi-Res Audio darf man an ein reinrassiges Home-Cinema-Setup aber nicht stellen. Wer HiFi und Kinoklang in der guten Stube zu kombinieren wünscht, möge sich lieber andere Kombination aussuchen – freilich gibt’s da auch was von Teufel, aber nicht nur!

Besinnen wir uns auf Leute, denen donnernde Klangkulissen, räumliche Weite und glasklare Dialoge angenehmes Herzrasen verursachen: die dürfen sich freuen. Auf ein Set, das aus drei identischen Frontlautsprechern, zwei Dipolen und zwei Subwoofern besteht. Zwei Abdeckungs-Sets für die Lautsprecher – einmal Stoff, einmal Metall – gehören zum Lieferumfang.

Star-Wars Erfinder ist der Vater von THX

Kein Geringerer als der „Star-Wars-Erfinder“ George Lucas hat anno 1983 THX gegründet, um anhand von strengen Vorgaben die authentische Klangwiedergabe im Kino zu gewährleisten. Das gleiche Prinzip gilt heute für THX-Lizenzen für Heimkinolautsprecher.

Das Siegel erhalten nur Systeme, die sich an die strikten Vorgaben des Meisters von der kalifornischen Skywalker-Ranch halten und somit Klang auf Kinoniveau liefern. Teufel brachte bereits 1996 das erste THX zertifizierte Setup auf den deutschen Markt und ist bis heute Europas führender Anbieter auf diesem Gebiet.

Dipol-Lautsprecher für hinten

Um die hohen Vorgaben zu erfüllen, wurden die drei identischen Frontlautsprecher in Berlin mit aufwendigen Messverfahren optimiert. Die bündig im Gehäuse eingelassenen Mitteltöner in Flachmembran-Technologie haben entscheidende Vorteile: geringe Phasenverschiebungen, verringerte Verzerrungen, keine Schalltrichter.

Für den Rear-Bereich kommen zwei 3-Wege-Dipole zum Einsatz. Sie simulieren das Schallfeld eines Kinos, bei dem die Surround-Kanäle von jeweils mehreren Lautsprechern wiedergegeben werden. Die ungerichtete Abstrahlung der THX-Dipole nach vorne und hinten trägt entscheidend zum glaubwürdigen Klangcharakter bei.

1 + 1 = 2 Subwoofer

Zwei Mittel- und Hochtöner sowie ein Tieftöner gewährleisten straffen Sound über die gesamte Bandbreite bis zum Subwoofer. Die Dipole sind klanglich identisch zu den Frontlautsprechern abgestimmt. Die integrierte Wandhalterung erleichtert die Montage.

In gewöhnlichen Heimkinosystemen ist die Reproduzierung tiefer Töne in der Regel der Job EINES Subwoofers. Das System 6 THX ist ungewöhnlich, weil zwei vergleichsweise kompakte Subwoofer sich die Aufgabe teilen. Nach Angaben des Herstellers fällt es so deutlich leichter, eine optimale Bassperformance, die selbst bei hohen Pegeln unverzerrt bleibt, an jedem Hörplatz zu erzielen.

Hohes Lob von „Heimkino“

Das Magazin Heimkino ließ seine Beziehungen spielen und schnappte sich bereits vor dem Verkaufsstart am 12. Juli Teufels neuestes Werk. Fazit eines ausführlichen Tests: „Mit dem neuen System 6THX Select Set ist Teufel ein großartiger Wurf gelungen! Dieses kompakte Set überrascht mit mächtiger Dynamik und glasklarer Performance, die jeden Wohnraum und jedes Heimkino zu einem echten Erlebnispark machen kann.

Mit ausgewogener Tonalität der drei identischen Frontsysteme mit einem auf Kinosound optimierten Abstrahlverhalten, zwei Dipol-Lautsprechern für umhüllenden Surroundsound und zwei enorm potenten Aktiv-Subwoofern gebührt dem System 6 THX Select eine uneingeschränkte Empfehlung für ambitionierte Filmfans“. Das „Heimkino Highlight“ der Ausgabe 8/9-2017 wurde mit dem Testurteil „überragend“ der Spitzenklasse zugeordnet.

Fast schon zierlich

Gemessen an ihrer Leistung sind die Lautsprecher vom System 6 THX schon fast zierlich. Die Frontsatelliten messen 31 x 20 x 15 cm, die Dipole mit integrierten Tieftönern sind etwas größer, aber mit 31 x 35 x 18 cm immer noch kompakt.

PS: Die ersten Käufer vom System 6 THX erhalten je zwei Kinogutscheine für den Sommer-Blockbuster „Planet der Affen: Survival“ (Kinostart: 3.8.2017) geschenkt. Die Gutscheine sind in allen deutschen Kinos einlösbar. Diese Aktion gilt nur für Käufe im Webshop und Teufel-Flagshipstore und nur solange der Vorrat reicht.

 

Alle Fakten in Kürze:

• 5.2-Heimkino-Set der High-End-Klasse mit THX-Select- Lizenz

• THX garantiert maximale Klangperformance, geprüft durch eine unabhängige Instanz

• Filmton und Musikwiedergabe auf THX-Niveau in Räumen bis 60 m ²

• Absolute tonale Ausgewogenheit über den gesamten Übertragungsbereich

• Zwei kabellos ansteuerbare Subwoofer für raumfüllenden Bass bis auf 25 Hz (-3 dB) – Bestwert!

• 2-Wege-Flachmembran-Satelliten-Speaker für vollen, detaillierten Klang

• 3-Wege-Dipole mit integriertem Tieftöner für den Rear-Bereich für echte Kinoatmosphäre

• Geeignet für AV-Receiver mit und ohne THX-Lizenz

• Abdeckungen aus Stoff und Metall im Lieferumfang enthalten