Eine vollmundige Ansage: „Samsungs Heimkinoprodukte für das Jahr 2017 spiegeln einen Paradigmenwechsel wider. Das bezieht sich beim neuen Line-up vor allem auf ein gradliniges und schlichtes Design, aber auch auf erweiterte Verbindungsmöglichkeiten zwischen mehreren Geräten“. Das neue Heimkino Line-up biete vor allem UHQ-Audio – eine von Samsung entwickelte Technologie, die einen „satten, detaillierten 32-Bit-Sound“ ermögliche. Und das ausgehend von jeder Quelle, die 8 bis 24-Bit-Sound unterstützt. Audioquellen – egal ob kabelgebunden oder nicht – werden auf 32-Bit hochgerechnet.

Kristallverstärker und Distortion Cancelling

Man habe einen eigenen Audioalgorithmus entwickelt, um die ultrahohe Soundqualität zu ermöglichen, teilt der Hersteller mit. Das Samsung Audio Lab in den USA habe bereits bestehende Technologien auf ein neues Level gehoben. Um bestmöglichen Klang zu erreichen, habe man die „Distortion Cancelling“ Technologie entwickelt, die Tonverzerrungen reduziere. Dieser Effekt funktioniere besonders gut für Subwoofer. Das neue Soundprofil von Samsung beinhalte außerdem einen Breitbandhochtöner, der die optimale Hörzone (den „Sweet Spot“) in jedem Raum erweitere und ausdehne. Ein neuer „Kristallverstärker“ eliminiere jegliches Rauschen.

Retro Look kombiniert mit Steuerrad

Samsung präsentiert außerdem den neuen Wireless Speaker H7, der wegen seiner beeindruckenden Soundqualität, seines Premium-Designs und des „faszinierendes Nutzererlebnisses“ bereits mit dem CES Innovation Award 2017 prämiert wurde. Die Basswiedergabe reiche bis hinab zu 35 Hz, der Frequenzgang decke nahezu das ganze Spektrum menschlicher Hörwahrnehmung ab. „Die kompakte Größe und der Retro-Look machen den H7 zum Hingucker in jedem Raum“ – davon ist Samsung überzeugt. Das Design ermögliche zudem eine sehr intuitive Nutzung. Über ein Steuerrad können Kunden nicht nur die Lautstärke einstellen, sondern auch die Lieblingsplaylist vom Streaming-Dienst ihrer Wahl auswählen.

Subwoofer in Soundbar eingebaut

Die neue Soundbar MS750 ist die erste Samsung Soundbar mit eingebautem Subwoofer. Ausgestattet – natürlich – mit UHQ 32-Bit Audio-Technologie ermögliche die MS750 kraftvollen Kinosound ohne zusätzlichen Brummtopf. Durch nach oben abstrahlende Lautsprecher und Hochtöner mit „up-mix“-Technologie entstehe ein Überkopf-Sound und somit ein starkes Gefühl der Immersion. Die Soundbar ist mit der Samsung Smart Remote kompatibel, sodass das Heimkino-Equipment mit nur einer einzigen Fernbedienung gesteuert werden kann. Weitere Neuerungen gibt es zudem bei der Verbindung zwischen Samsung TVs und Soundbars: Ab 2017 können Soundbar und TV mit nur einem Stromkabel verbunden werden, indem das Stromkabel durch die Soundbar geschleift wird.

Neuer Ultra HD Blu-ray Player

Der neue Ultra HD Blu-ray Player M9500 ist für HDR optimiert, unterstützt Bluetooth Wireless Streaming sowie die Samsung Smart Remote und fügt sich so nahtlos ins Ultra HD-Ökosystem ein. Der neue Private Cinema Modus überträgt den TV-Sound auf Bluetooth-Kopfhörer. Zusätzlich stellt sich der neue Ultra HD Blu-ray Player automatisch auf die wiedergegebenen Inhalte ein und erkennt, ob Formate wie HDR, Dolby Atmos oder DTS-X wiedergegeben werden.

 

[Presse-Mitteilung]