„The Frame“ – was für ein Name für einen Fernseher! Für ein Bild von einem Fernseher sozusagen, denn das ab sofort im Handel erhältliche Gerät von Samsung ist ein Design-TV für anspruchsvolle Kunden, die ihrer Individualität auch im Wohnzimmer Ausdruck verleihen möchten.

Wie ein Gemälde zeigt er im sogenannten Art Mode klassische und zeitgenössische Werke oder persönliche Motive und bindet sich elegant und diskret ins Interieur ein. Abgerundet wird die Galerie-Anmutung durch drei verschiedenfarbige Rahmen, die Kunden optional erwerben können.

Technisch auf der Höhe der Zeit

Ob an- oder ausgeschaltet, „The Frame“ sieht nach Hersteller-Angaben immer gut aus. Und dass er im TV Mode mit UHD, HDR und Active Crystal Color auch technisch üppig ausgestattet ist, setzen Interessenten sowieso voraus.

„The Frame richtet sich an Kunden, die sich mit dem klassischen Fernseherdesign nicht zufrieden geben wollen. Statt wie ein traditioneller Fernseher als schwarze Fläche das Wohnzimmer zu dominieren, wird der TV im Art Mode zum Kunstwerk und tritt auf spektakuläre Weise den Beweis an, dass ein Fernseher als digitale Galerie funktionieren kann“, sagt Kai Hillebrandt, Vice President Consumer Electronics Samsung Electronics GmbH.

„Besonderer Rahmen“ für jeden Geschmack

Im Art Mode verwandelt sich der Apparat in einen Rahmen, der mit digitaler Kunst oder persönlichen Motiven bespielt werden kann. Aus über hundert Werken der Samsung Collection können Nutzer kostenfrei Kunstwerke auswählen, darunter Landschafts- und Architekturfotografien, Malereien oder Zeichnungen von zeitgenössischen Malern, Fotografen oder Street Artists aus der ganzen Welt.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, eigenen Motiven einen „besonderen Rahmen“ verpassen. Mithilfe der Passepartout-Funktion kann The Frame einem oder mehreren Fotos im Stil einer Galerie würdigen Ausdruck verleihen. Für noch mehr Vielfalt können Nutzer im digitalen Art Store weitere Kunstwerke kaufen.

Sensor orientiert sich am Umgebungslicht

Die Anpassung der Darstellungshelligkeit durch einen Lichtsensor hilft dabei, das gewählte Motiv möglichst realistisch und unabhängig vom Umgebungslicht darzustellen. Sobald niemand mehr im Raum ist, schaltet sich der Samsung mithilfe eines Bewegungssensors automatisch ab, um Energie zu sparen.

Die separat erhältlichen Rahmen in Walnuss, Beige oder schlichtem Weiß machen es leicht, den TV dem persönlichen Einrichtungsstil anzupassen. Aufgrund seines kaum sichtbaren „Invisible Connection“-Kabels und der fast lückenlosen Wandhalterung lässt sich der extravante Fernseher elegant platzieren.

Samsung The Frame:

• The Frame 65 Zoll – 3.199 Euro

• The Frame 55 Zoll – 2.299 Euro

• Optionaler Rahmen Walnuss – 249 Euro (55 Zoll), 299 Euro (65 Zoll)

• Optionaler Rahmen Beige – 249 Euro (55 Zoll), 299 Euro (65 Zoll)

• Optionaler Rahmen Weiß – 249 Euro (55 Zoll), 299 Euro (65 Zoll)

• Optionaler Staffeleiständer „Studio Stand“ – 599 Euro