Der EVGA SC17 ist ein bekanntes Gaming-Notebook des US-Herstellers, das nun eine neue Auflage spendiert bekommen hat. Abermals steht natürlich das Gaming im Vordergrund, genauer gesagt möchte EVGA mit der 2017er-Version des SC17 vor allem 4K-Spieler ansprechen.

EVGA SC17: 4K-Notebook für Gaming

Ausgestattet ist der neue SC17-Laptop nämlich mit einem 17,3 Zoll großen Display, das eine Auflösung von 3840×2160 Pixeln bereitstellt. Für Spieler ebenfalls sehr interessant: auch G-Sync wird unterstützt. Die Nvidia-Technologie soll Input-Lag und Tearing verhindern, um den Spielgenuss auf einem hohen Niveau zu halten.

Wie sich hieran erkennen lässt: die GPU des EVGA SC17 wird von Nvidia gestellt. Es handelt sich hierbei um eine Nvidia GeForce GTX 1080, die 8 GB GDDR5X mit sich bringt. Prinzipiell ist die GeForce GTX 1080 in vielen Spielen dazu geeignet, um eine Darstellung in 4K-Auflösung zu erreichen.

G-Sync und GeForce GTX 1080 am Start

Allerdings hat sich die neuere GeForce GTX 1080 Ti als noch besser gezeigt, was konstantes 4K-Gaming mit 60 fps anbelangt. Trotzdem ist die GTX 1080 definitiv geeignet, um Spielvergnügen in Ultra HD zu bieten. Auch die übrige Ausstattung des Gaming-Notebooks von EVGA kann sich im Übrigen sehen lassen.

Unter anderem werden folgende Specs geboten: eine Intel Core i7-7820HK, 32 GB DDR4-RAM, eine 256 GB NVMe SSD, 1 TB Festplattenspeicher und ein vorinstalliertes Microsoft Windows 10 Home mit 64-Bit. Angeboten wird der 4K-Laptop über den Online-Shop von EVGA mit einer UVP von 2.999,99 US-Dollar. Im deutschen EVGA-Shop ist das neue SC17 noch nicht zu finden.

[Quelle: PCgamer]