Mit 110 Zoll ist der Curved TV von Hersteller TCL der weltweit größte seiner Art, der auf der CES 2015 vorgestellt wurde. Darüber hinaus hat der aus China stammende Konzern auch seine neuentwickelte Plattform TCL TV+ auf der Messe vorgestellt. Damit steht TCL nun in direkter Konkurrenz mit Samsung und LG, die ebenfalls auf diesem Gebiet unterwegs sind und große Ultra HD sowie Curved TVs vorgestellt haben.

China Star soll nicht nur in Puncto Größte überzeugen

Häufig ist es der Fall, dass Hersteller mit einem herausstechenden Merkmal auf sich und die weiterführende Produktpalette aufmerksam machen wollen. TCL dagegen will aber nicht nur mit den 110 Zoll bezüglich des „China Star“ getauften Curved TVs punkten, sondern auch in den übrigen Details. Der laut TCL größte Curved TV der Welt, soll durch eine „konkurrenzlose Darstellung von Konturen und verstärkter Tiefenschärfe“ überzeugen.

Neben dem China Star hat der Hersteller in Las Vegas aber auch noch weitere Modelle gezeigt, wie zum Beispiel den 55 Zoll großen Ultra HD TV mit Quantum Dot Technology. Eine farbenfrohe Neuauflage der TCL Color Line Series gab es auch zu bestaunen. Ganz am Ende gab es dann noch die neue TCL TV+ Plattform zu sehen, die in den eigenen Geräten zu finden ist und das Wiedergeben von interaktiven Inhalten ermöglichen soll.

[CRN]