Über Apple TV 5 haben wir in den vergangenen Tagen des Öfteren berichtet, was insbesondere mit neuen Entdeckungen rund um die Set-Top-Box zu tun hat. Auch bei Forbes hat man sich noch einmal mit den aktuellen Gerüchten befasst und ist dabei zu einem interessanten Ergebnis gekommen.

Apple TV 5: Diverse Anzeichen für nahen Release

So soll der Release von Apple TV 5 nach Meinung der Experten nur noch Wochen entfernt sein. Dazu hat man gleich acht Punkte aufgeführt, die für einen relativ zeitnahen Release sprechen. Aber auch ohne diese Argumente ist die reine Logik auf der Seite derjenigen, die an eine baldige Präsentation glauben.

Denn schon Apple TV 4 wurde im September vorgestellt, im Jahr 2015. Dass die fünfte Apple-TV-Generation im September 2017 vorgestellt wird, wäre also passend. Darüber hinaus hat vor allem die vorab veröffentlichte HomePod-Firmware diverse Hinweise auf ein neues Apple TV geliefert.

Neues Modell mit Support von 4K- und HDR-Inhalten

Nach bisherigen Erkenntnissen wird das kommende Apple TV endlich Support für 4K- und HDR-Inhalte mit sich bringen, zudem für DolbyVision. Eine offizielle Präsentation im September 2017 würde nicht überraschen, weder logisch betrachtet noch speziell aus Sicht der Experten.

Interessant dürfte zudem sein, ob Apple ein neues Design anbieten möchte, was ebenfalls passend wäre. Zudem könnte der Preis interessant sein: bisher hat sich Apple TV durch einen günstigen Preis ausgezeichnet. Sollte Apple diesen bei deutlich besserer Technik beibehalten, könnte sich ein größerer Erfolg einstellen.

[Quelle: Forbes]